ROWAK AG

Vernetzer für aminogeregelte CoPolyamide

Der emulgatorhaltige Vernetzer kommt in Kombination mit einem aminoterminiertem CoPolyamid (z.B. ROWALIT® 200-63) in einer thermoplastischen Druckpaste zum Einsatz. Diese können beispielsweise per Pastenpunkt bzw. Doppelpunktbeschichtung oder per Spritzdüsenverfahren aufgetragen werden.

Durch den Vernetzungsprozess ergibt sich eine Vielzahl von Vorteilen:
  • Hohe Wärmestandfestigkeit (>150°C)
  • Hohe Resistenz gegen handelsübliche Reinigungsverfahren
  • Hohe Beständigkeit gegen organische Lösungsmittel
Für die Bekleidungsindustrie (Doppelpunkttechnologie) ergeben sich positive Eigenschaften wie:
  • Sehr hohe Durch- und Rückschlagsicherheit
  • Gute Haftwerte
  • Speziell für offene Substrate
In unserem Glossar Vernetzer erhalten Sie weitere hilfreiche Informationen über Anwendung und Vorteile dieses Systems.

 
Typ Vernetzer
Chemischer Charakter Mischung Fettalkohol/trifunktionelles Polyacrylat
Beschaffenheit Klare, fast farblose Flüssigkeit
pH-Wert 6 - 8
Produktviskosität in mPa.s 0.1 - 100
Norm Brookfield RVT, Sp. 2/20 rpm
 
Typ Vernetzer
Chemischer Charakter Mischung Fettalkohol/trifunktionelles Polyacrylat
Beschaffenheit Klare, fast farblose Flüssigkeit
pH-Wert 6 - 8
Produktviskosität in mPa.s 0.1 - 100
Norm Brookfield RVT, Sp. 2/20 rpm
Competence in Bonding Technologies
ROWAK AG

Rowalit Schmelzkleber / Rowaflex Additive

EN