ROWAK AG

Laufhilfsmittel

Unsere Laufhilfsmittel verleihen thermoplastischen Pasten vor allem nachstehende Eigenschaftsprofile die sich positiv auf den gesamten Beschichtungsprozess als auch auf die zu erreichende Beschichtungsqualität auswirken:
  • verhindert ein Austrocknen während der Beschichtung
  • erzielen einen hoch ausgeprägten Pastenpunkt
  • verhindern Rück-und Durchschlagsverhalten
  • gute Schmierwirkung schützen Maschinenteile
  • kurze Rührzeiten und moderate Rührgeschwindigkeiten
  • niedrige Emissionen und Lagerstabilität durch mikrobielle Additive
Beim Austreten der Paste aus der Druckschablone bewirkt ein optimaler „Fadenzug“ durch die pseudoelastische Viskositätseigenschaft einen hohen und konturenscharfen Druckpunkt und fördert die adhäsive Haftung.

Weitere Informationen finden Sie unter Laufhilfsmittel im Glossar.
 
Typ Laufhilfsmittel
Chemischer Charakter Mischung aus Polyethylenoxid/ Polyacrylamid
Dichte 0.99
Beschaffenheit opak, fadenziehende Flüssigkeit
pH-Wert 8.5 - 9.5
Produktviskosität in mPa.s 2500 - 3500
Norm Brookfield RVT, Sp. 2/20 rpm
 
Typ Laufhilfsmittel
Chemischer Charakter Mischung aus Polyethylenoxid/ Polyacrylamid
Dichte 0.99
Beschaffenheit opak, fadenziehende Flüssigkeit
pH-Wert 8.5 - 9.5
Produktviskosität in mPa.s 2500 - 3500
Norm Brookfield RVT, Sp. 2/20 rpm
Competence in Bonding Technologies
ROWAK AG

Rowalit Schmelzkleber / Rowaflex Additive

EN